Park Hotel Vitznau

Nostalgie und Moderne im 21. Jahrhundert 

Tradition, Nostalgie und Stil gepaart mit einem modernen Look, diskreten Luxus und High-Tech in der gehobenen Hotellerie sind heutzutage keine Gegensätze mehr. Im Gegenteil; am Vierwaldstättersee statuiert das Park Hotel Vitznau ein Exempel. Nach einer mehr als dreijährigen Renovierung und Sanierung erwachte das altehrwürdige Märchenschloss Ende März 2013 aus seinem Dornröschenschlaf. Die heutige Hotelstruktur entspricht dem Originalzustand aus dem Jahr 1903. 

Jedes Mal beim Betreten des Park Hotel Vitznau spüre ich die – hinter den 118 Jahren alten Gemäuern – lebendige Geschichte dieses Traditionshauses. Das imposante Gebäude mit Türmchen wurde zwar saniert, aber unter Erhaltung des historisch Bewährten. So bleibt das Belle-Epoque-Hotel am Puls der Zeit und präsentiert eine gelungene Balance zwischen Tradition und Innovation. Es genießt meine Hochachtung wie auch Hochschätzung für sein gelebtes Motto: „Die Vergangenheit bewahren und die Zukunft gestalten“. 

Lasst euch Zeit und spaziert gemütlich entlang der Hotelflure, welche in die Themen-Welten, Wine & Dine, Art & Culture, Health & Wealth eingeteilt sind. Die jeweiligen Flure bieten euch dank der ausgestellten Bilder, Grafiken und Texte interessante Einblicke beispielsweise in die Geschichte und Grundlagen der Weinkultur, des Theaters oder der Finanzwirtschaft. Zudem müsst ihr im Lift den Kunstwerken Beachtung schenken, die ihr vom Fahrstuhl aus in der jeweiligen Etage sehen könnt. Ein unvergessliches Fahrstuhlabenteuer! Eine grandiose Idee für Groß und Klein!

Was die Suiten und Residenzen angeht, so bietet jede nicht nur alle erdenklichen technischen Raffinessen, sondern jede einzelne Suite / Residenz eine individuell nach sechs Themenwelten gestaltete Inneneinrichtung. Keine Suite ähnelt sich – kein Möbelstück wiederholt sich. Für jeden Geschmack ist die passende Suite bzw. Residenz dabei. Die Junior Suiten mit See- oder Bergsicht in der Theater- oder Verlinde Galerie situiert, sprechen den Künstler und den an Kunst und Kultur interessierten Menschen an. So zeigen Claude Verlindes surrealistische Bilder die Vermischung von Fiktion und Realität in der Junior-Suite, welche den phantasievollen Namen “Les Fables” trägt. Leider ist der am 24. Juni 1927 in Paris geborene französische Maler und Grafiker am 18. September 2020 in seiner Geburtstadt verstorben. Weitere Kunstwerke sind in der Verlinde Bar zu bestaunen. Weitere Suiten und Deluxe Junior Suiten mit See- oder Bergblick sind in der Finance-, Dine-, Endowment- wie auch in der Theater Galerie beheimatet. 

Während die Deluxe Residenzen, ebenfalls verteilt auf etliche Galerien, Seesicht besitzen – in der Wine Galerie trägt eine von ihnen den charakteristischen Namen „Bordeaux“ -, blickt die Residenz “Alte Welt” auf die Rigi. Unsere Suite “Neue Welt” ebenfalls mit Blick auf die 1.797 Meter hohe „Königin der Berge“ punktet nicht nur mit einer High-Tech Dusche, einem gemütlichen Wintergarten, sondern auch mit einer grandiosen Terrasse. Da Bilder bekanntlich mehr sagen als tausend Worte, schaut euch die Fotos vom getrennten stylischen Wohn- und Schlafzimmer an.

Das Park Hotel Vitznau in absolut privilegierter Lage am sonnigen Vierwaldstättersee besitzt Einzigartigkeit, Exklusivität und Exzellenz in jeder Hinsicht. Eingebettet in die malerische Schönheit dieses Zentalschweizer Sees bietet das Park Hotel Vitznau echte Freiheit und pure Lebensfreude. Von der Liegewiese direkt am See könnt ihr Ausschau nach den Kursschiffen Europa, Weggis, Schiller und Uri halten, wie auch nach den Seitenraddampfern Gallia und Schwyz. 

Der einmalige beheizte Infinity-Pool macht lediglich den Auftakt zu einem unvergesslichen Wellnesserlebnis. Die 1.500 Quadratmeter stylische Spalandschaft mit raumhohem, beeindruckendem Aquarium erstreckt sich über drei Ebenen. Innenwhirlpool, Tauchbecken, Sauna, Dampfbad, Eisgrotte, Ruheräume, Fitnesscenter, Getränketheke mit kleinen Snacks lassen das Herz eines jeden Wellness-Liebhaber höher schlagen. Selbstverständlich findet man eine Spa-Suite, einen Coiffeur wie auch Räume für traumhafte Massagen oder verjüngende Gesichtsbehandlungen.

Besonders beeindruckt hat mich das Tepidarium mit einzigartigem Licht- Musik- und Liegekonzept. Das Lichtspektakel könnt ihr auf den Bildern sehen, die Liegen erahnen, aber die Musik müsst ihr vor Ort selbst auf Seele und Geist wirken lassen. Ich verspreche euch eine Tiefenentspannung der Extraklasse! 

Auch die Restaurant-Szene mit saisonalen Produkten im Park Hotel Vitznau kann sich sehen lassen. Die zwei Michelin-Sterne wie auch die 18 Punkte im Gault-Millau beglücken den Gaumen eines jeden gourmetaffinen Gastes im Fine Dining Restaurant focus ATELIER. Das mit einem Michelin Stern und 16 Punkten im Gault-Millau ausgezeichnete Casual Fine Dining-Konzept überzeugt jeden Gourmet im Glaspavillon des PRISMA AT FOCUS mit 180 Grad-Panorama-Blick und euro-asiatischer Küche. Des Weiteren empfehle ich einen Lunch, einen Sonntagsbrunch oder ein Dinner auf der atemberaubenden Seeterrasse vor der Kulisse namhafter Schweizer Berge, wie beispielsweise des 1.879 Meter hohen Stanserhorns, des weltweit bekannten Bürgenstocks oder des imposanten Pilatus‘. Die dort angebotene außergewöhnlich, schmackhafte Grillküche, die 14 Punkte im Gault-Millau Restaurantführer verzeichnet, wird auch euch in ihren Bann ziehen. Der einladende Blick auf die Brüggli Berglachsforelle, welche aus – von frischem Bergquellwaser gespiesenen Teichen – stammt, wie auch die Patagonische Wildfangcrevette erfreuen Augen und Gaumen. Die facettenreichen edlen Bio-Fleischsorten, darunter das absolut fantastische Carpaccio, müsst ihr ebenfalls probieren. Letztlich wird der magische Sonnenuntergang – gegen 21:00 Uhr Anfang Juni – auch euch verzaubern! Nicht zu vergessen, bleibt an dieser Stelle die Armagnac & Cognac Bar Verlinde – mit neun Originalkunstwerken des verstorbenen Künstlers Claude Verlaine – in der unter anderem exquisite Köstlichkeiten und erlesene Cocktails den Gast beglücken.

Da bekanntlich zu einem hervorragenden Essen ebenfalls ein guter Tropfen gehört, verweise ich auf die 32.000 Flaschen Wein bzw. die 4000 Weinsorten im exklusiven Weinkeller.

Das Park Hotel Vitznau – ein Berg- und Seetraum – setzt wahrlich Glanzlichter an den Himmel der Luxushotellerie: eine Oase der Ruhe für Wellnessliebhaber, ein Juwel für Feinschmecker und Weinkenner, ein geheimer Schatz für Gäste, die das gewisse Etwas suchen. Es ist „The Place to be“ am Vierwaldstättersee unter der Woche und am Wochenende der angesagteste Treffpunkt für Landsleute wie auch Ausländer, die einen anspruchsvollen Lebensstil verkörpern – definitiv ein Ziel für den stilvollen World-Traveller

Zum Abschluss möchte ich euch noch einen Geheimtipp geben: setzt euch in die Nähe des hoteleigenen Drehbrunnen “Bulle & Bär“, hört dem Plätschern des bronzenen Brunnens zu und genießt die einmalige Sicht über den malerischen See.

Letztlich bietet die Region um den Vierwaldstättersee ein facettenreiches Angebot an Spaziergängen, idyllischen Schiffsrundfahrten, Tagesausflügen nach Luzern und Umgebung, vielseitigen sportlichen Aktivitäten wie auch kulturellen Veranstaltungen. 

Steckbrief:

Das funkelnde Luxus-Juwel am Vierwaldstättersee 

Hotel:

Park Hotel Vitznau

www.parkhotel-vitznau.ch

reservation@parkhotel-vitznau.ch

Adresse:

Seestraße, 18

CH-6354 Vitznau

Beschreibung: 

Wer einmal in diesem luxuriösen Suitenhotel (47 Suiten und Residenzen) mit Anbindung an eine hervorragende Klinik für Neurorehabilitation, träumt davon wiederzukommen! Luxuriöser, eleganter und privater als in diesem Belle-Epoque-Schloss mit zeitgemäßem Luxus geht es nicht! 

Merkmale:

  • idyllische Seelage
  • großer Park mit altem Baumbestand
  • eigener Bootsanlegesteg
  • exquisite Kulinarik
  • passionierter und visionärer Hotelmanager
  • engagierte und herzliche Mitarbeiter
  • Förderprojekte der gemeinnützigen Familienstiftung der Familie Pühringer (Inhaberfamilie des Park Hotel Vitznau) 

NEUE WELT Suite

116: Suite mit Wintergarten und grandioser Terrasse mit wunderbarem Bergblick. 

Beste Reisezeit:

ganzjährig

Anreise:

Flughafen Zürich 45 Minuten

Autor:

Anne Hastert alias Amal Blu

www.lookandluxury.com

Sehenswürdigkeiten: 

Ich hoffe sehr, dass euch dieser Beitrag gefallen hat. Hinterlasst doch euer Feedback in dem Kommentar. Vielleicht seid ihr auch bereits gast im Park Hotel Vitznau gewesen? Eventuell in einer Junior-Suite mit Seeblick? Erzählt mir von euren Eindrücken. 

Grand Resort Bad Ragaz

Grand Resort Bad Ragaz

Grand Resort Bad Ragaz Luxushotellerie, Medizintourismus und Klinikaufenthalt im 21. Jahrhundert Genauso wie das Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee und die Cereneo-Klinik (auf Neurorehabilitation spezialisiert) verbandelt sind, so beherbergt das Grand Resort Bad...

mehr lesen
Baur au Lac

Baur au Lac

Das Baur au Lac in Zürich Luxushotellerie und Nachhaltigkeit im 21. Jahrhundert In meinen Hotel-Porträts zeige ich euch, was das von mir sorgfältig ausgewählte Luxushotel auszeichnet und was es zu bieten hat. Am Schluss eines jeden Porträts findet ihr einen Steckbrief...

mehr lesen
Villa des Dames

Villa des Dames

Villa des Dames Das historische Herrenhaus in der charmanten Region Müllertal Falls ihr auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Unterkunft in Luxemburg seid, dann solltet ihr euch diesen wahren Insidertipp auf keinen Fall entgehen lassen. Ich habe für euch die...

mehr lesen