Al Maha

Luxushotellerie in der Großen Arabischen Wüste 

Luxus und Wellness in der Wüste sind heutzutage keine Gegensätze mehr: im Gegenteil statuieren das Al Maha wie auch das Qasr Al Sarab by Anantara ein Exempel für wahre Luxusperlen und edle Ruheoasen im Sand. Dank des Beduinen-Feelings auf allerhöchstem Niveau könnt ihr euch vom Trubel in der Millionenstadt Dubai bzw. Abu Dhabi erholen und einen faszinierenden Gegenpol zum glitzernden Stadtleben erleben. 

Das exklusive Al Maha im Beduinenstil liegt inmitten einer einmaligen Wüstenlandschaft im 225 Quadratkilometer Dubai Desert Conservation Reserve und bietet einen luxuriösen Aufenthalt, umgeben von einer einzigartigen Flora und Fauna (scheue Gazellen, arabische Oryx-Antilopen). 

Die 42 Suiten (alleinstehende Villen) mit privatem Pool und Panoramablick in die Wüste sind im arabischen Stil eingerichtet. Die kleinste Kategorie, die Bedouin Suite, ist absolut ausreichend für einen dreitägigen Aufenthalt und bietet alles, was das rustikale Herz eines luxuriösen Weltreisenden bevorzugt. Sogar die seltenen Oryx-Antilopen begrüßen den privaten Außenpool und kommen ab und zu vorbei, um einen Schluck zu trinken. 

Alle Suiten / Villen punkten mit einem großzügigen Außenbereich und einem wahren Panoramablick in die unendlichen Weiten der Wüstenlandschaft. 

Wer besonders luxuriös und abgeschieden residieren möchte, der sollte die Präsidenten Suite buchen. Leider ist sie zu unserem Zeitpunkt belegt gewesen. 

Was die Kulinarik betrifft, so delektiert sich euer Gaumen im stilvollen fine dining Restaurant Al Diwaan sowohl an arabischen als auch an mediterranen Köstlichkeiten. Auf der Hajar Terrasse erfreuen sich eure Augen erneut an der unendlichen Weite der Wüste. 

Auch für Wellness und Entspannung ist bestens gesorgt. Der große Pool sowie das Timeless Spa mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool bieten eine Wohlfühloase der Extraklasse. Des Weiteren könnt ihr euch im Fitness-Center auspowern. 

Letztlich bietet das Resort ein vielseitiges Wüstenprogramm. Zum klassischen Wüstenabenteuer zählt unbedingt die Kamelsafari wie auch eine Falkenshow. Selbstverständlich werdet ihr auf luxuriöse Art und Weise den Kamelritt erleben. 

Wusstet ihr, dass die Kamele, ohne eine Pause einzulegen, achtzehn Stunden durch die Wüste marschieren können und es mindestens zehn Tage schaffen, ohne Wasser zu überleben und am zehnten Tag dennoch fettarme Milch, die reich an Vitamin C ist, abgeben? Weiterhin können diese Wundertiere ihre Körpertemperatur selbstständig regulieren: nachts kühlen sie ihren Körper auf 34 Grad Celsius herunter und tagsüber liegt ihre Temperatur durchschnittlich bei 42 Grad. 

Steckbrief

Al Maha – a Luxury Collection Desert Resort & Spa

Hotel:

Al Maha

www.al-maha.com

Adresse:

Dubai Desert Conservation Reserve

Al Ain Road, Dubai 118887 

United Arab Emirates

Beschreibung: 

Wer einmal in diesem preisgekrönten rustikal arabischen Resort übernachtet hat, träumt davon wiederzukommen. 

Merkmale:

  • Wüstensafaris 
  • Wanderungen 
  • Tierbeobachtungen 
  • Falknerei 
  • Bogenschießen 
  • Kamel- oder Pferdeausritte 
  • private Dünendinner 
  • professioneller Service 

Suiten / Villa:

Alle Suiten / Villen sind zu empfehlen

Beste Reisezeit:

Von Oktober bis April, obwohl es im Dezember, Januar und Februar frühmorgens noch bitterkalt sein kann (Minusgrade in der Nacht sind in diesen 3 Monaten nicht selten). 

Anreise:

Flughafen Dubai (DXB) (70 Autominuten) / 45 Autominuten von der Megacity Dubai entfernt

Autor:

Anne Hastert alias Amal Blu

www.lookandluxury.com

Sehenswürdigkeiten:

das spannende Leben in der Wüste

Qasr Al Sarab Desert Resort

Qasr Al Sarab Desert Resort

Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara - Eine Luxushoteloase für märchenhafte Nächte unter glitzerndem Sternehimmel  Nach einer schier endlosen Fahrt mitten durch die karge Wüstenlandschaft im Grenzgebiet zwischen Abu Dhabi, Oman und Saudi-Arabien, flimmert aus...

mehr lesen
Atlantis The Palm

Atlantis The Palm

Atlantis - The Palm Ein gigantisches 5-Sterne-Erlebnisresort  Das Atlantis, The Palm, das erste Hotel, welches auf der künstlich erschaffenen Palme im Jahr 2008 eröffnet hat, ist ein Megahotel in jeder Hinsicht. Allerdings soll mit der baldigen Eröffnung des...

mehr lesen
Raffles

Raffles

Raffles Eine gelungene Symbiose zwischen ägyptischer Ästhetik und asiatisch / arabischem Touch Das Raffles Dubai besticht durch seine einzigartige Pyramidenform und befindet sich lediglich acht Autominuten vom Internationalen Flughafen entfernt. Leider haben wir nur...

mehr lesen